So erreichen Sie uns

NABU Regionalverband
Frankfurt (Oder) e.V.

Lindenstrasse 7
15230 Frankfurt (Oder)
Tel:    03 35.6 80 31 79
Fax:   03 35.6 06 75 33
Mail:   Info(at)NABU-
Frankfurt-Oder.de

Webseite durchsuchen

Informationen - Berichte

Tätigkeitsbericht 2018 für das Jahr 2017


Bericht des Vorstandes des NABU Regionalverband Frankfurt (Oder)für das Jahr 2017. Datum 7.3.2018 der Mitgliederversammlung

  • Unser monatlicher NABU Treff und der Fachgruppen findet regelmäßig statt.

  • Die Leitung der Fachgruppe Botanik hat Hubert auf eigenem Wunsch abgegeben, Florian hat die Leitung übernommen.

  • Die FG arbeiten selbständig und der regelmäßige Informationsaustausch der aktiven Mitglieder des Regionalverbandes ist gegeben bzw. findet innerhalb des NABU Treff statt.

  • Auch für 2017 die Arbeit in Richtung Region Eisenhüttenstadt könnte besser sein. Hierzu wird es 2018 eine Mitgliederwerbe Aktion geben

     

  • Die Zusammenarbeit mit den Gymnasien findet weiterhin statt z.B. in den Projekten Insektenhotel, Nistkastenkontrollen- bzw. Reparatur und Kopfweiden- bzw. Orchideenwiesenpflege.

  • Die Teilnahme von Mitglieder an den Geschäftsführertreffen, Landesdelegierten-, speziellen Fachgruppenversammlungen und Jagdbeirat fanden statt.

  • Durch die Mitglieder der einzelnen FG wurden und werden zu folgenden Projekten Arbeiten durchgeführt:

    • Nistkasten- und Horstkontrollen z.B. Gebirgsstelze, Großvogel- und Eulenarten

    • Wasservogelzählungen

    • Biberbestandskontrollen und Managment in Abstimmung mit der uNB

    • Arbeitseinsätze zur Kopfweidenpflege, Trockenrasen, Feuchtwiesen

    • Feldlager 2017 Pohlitzer Mühlenfließ

    • Exkursionen der einzelnen Fachgruppen

    • Betreuung von Krötenschutzzäunen

    • Erstellen von Jahresstudien zu mit der uNB abgestimmten Gebieten

    • Kartierung von Gebäudebrütern und Zuarbeiten zum Stadtumbaukonzept der Stadt Frankfurt (Oder)

    • Kartierung vielfältiger Art z.B. Orchideen, Orobanchen; Solarpark Messegelände

    • Weiterführung der Kleingewässerkartierung

    • Apfelprojekt in den Obstplantagen

    • Bekämpfung Riesenbärenklau

    • Öffentlichkeitsarbeit, Informationsabende, Pressearbeit und Informationsstände

  • Es erfolgten Zuarbeiten zu Stellungnahmen über das §29 Büro der anerkannten Naturschutzverbände.

  • Vorortkontrollen in den einzelnen Schutz- und Stadtgebieten

  • Es wurden unregelmäßige Treffen mit Vertretern der Politik, der uNB durch den Vorstand und Gebietsbetreuern durchgeführt.

  • Die Büroausstattung konnte über Projekte weiter erneuert werden

  • Der notwendige Kauf und die Reparatur von Geräten für unsere Arbeitseinsätze erfolgte ebenfalls

  • Die gute Zusammenarbeit in der Bürogemeinschaft ist immer noch gegeben.
    Hier ist die wichtige Bedeutung der Angestellten des LPV, und derer die über weitere Projekte beschäftigt werden, hervorzuheben.

  • wir haben zwei aktive ehrenamtliche
    Durch die vertragliche Bindung zweier ehrenamtlicher tätiger Mitglieder ist eine regelmäßige Naturschutzarbeit in den Gebieten unseres Regionalverbandes möglich. Hinzu kommt der Einsatz einer Person über den Bufdi

  • Über das Apfelprojekt haben wir einen Projektmitarbeiter eingestellt. Dies wirkt sich sehr positiv auf die Arbeit und Arbeitsfähigkeit unseres Büros aus

  • Die Betreuung besonderer Vogelarten, der FFH- und Schutzgebiete innerhalb des Regionalverbandes Frankfurt (Oder) findet ebenfalls durch die Gebietsbetreuer statt.

  • Der Projektantrag zur Brauerei wurde abgegeben, er wurde bewilligt und es läuft seit dem 1.2.2018.

  • Zum Wasserturm Projekt, die Stadt Frankfurt (Oder), die der weitere Initiator sein wollte, lässt es sehr ruhen.

  • Die Mitgliederzahl unseres Regionalverbandes und der die aktiv sind ist konstant geblieben. Es ist festzuhalten, dass der Altersdurchschnitt weiter steigt und wir nicht in der Lage waren weitere neue jüngere aktive Mitglieder für unsere Arbeit zu gewinnen

Zusammenfassend ist zu sagen, die Arbeit des Regionalverbandes funktioniert. Es ist aber schwierig alle notwendigen Themen zu behandeln und leichter wird es durch die geringe Anzahl der aktiven Mitglieder nicht

Helfen-Mitmachen

NABU Termine 2019

Monate Januar - März

-----------------

veränderte Termine

FG Feldherpetologie
23.03. 10.00 Uhr
Termin fällt aus !


FG Botanik:
geänderter Termin
neu 24.3.
Exkursion zur Jahresstudie
NSG „Biegener Hellen“

----------------


09.01. 19.00 Uhr
NABU – Treff

12.01. 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz

13.01.
Wasservogelzählung

26.01. 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz

06.02. 19.00 Uhr
NABU - Treff

11.02.  19.00 Uhr
FG Feldherpetologie

13.02.  19.00 Uhr
FG Ornithologie - Treff

Ab 8. KW
FG Feldherpetologie
Aufstellen d. Amphibienzäune

16.02. 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz

16.02. 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz

23.02. 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz

01.03.  18.00 Uhr
Vortragsabend
- dieser fällt aus -


06.03.  19.00 Uhr
NABU - Treff
incl. Mitgliederver-
sammlung


10.03.
Wassrvogelzählung

11.03. 19.00 Uhr
FG Feldhepetologie

16.03. 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz

23.03. 10.00 Uhr
FG Feldherpetologie
Termin fällt aus !

FG Botanik: geänderter Termin
neu 24.3.
Exkursion zur Jahresstudie
NSG „Biegener Hellen“

 

Unser Spendenkonto

Naturschutzbund Deutschland
Regionalverband  Frankfurt (Oder) e.V.


Aus Sicherheitsgründen bitte
die Angaben im Büro erfragen

Durch Angabe des Verwendungszweckes, ist auch eine projektbezogene Spende möglich.

Wer ist online

Aktuell sind 117 Gäste und keine Mitglieder online