So erreichen Sie uns

NABU Regionalverband
Frankfurt (Oder) e.V.

Lindenstrasse 7
15230 Frankfurt (Oder)
Tel:    03 35.6 80 31 79
Fax:   03 35.6 06 75 33
Mail:   Info(at)NABU-
Frankfurt-Oder.de

Webseite durchsuchen

Archiv-Informationen

Amphib des Jahres 2019


Der Bergmolch

Eigentlich deutet der Name dieses wunderschönen Molches darauf hin, dass er in den Bergen zu finden ist, aber weitgefehlt, auch in Brandenburg findet man ihn - mit viel Glück - natürlich!!
Und dieses Wissen haben wir uns am 01.05.19, am „Tag der Arbeit“ zum Anlass genommen und uns bei einer Exkursion in die Tauerschen Eichen südlich von Pinnow, von seinem Vorhandensein überzeugt.
Gekennzeichnet von einem riesigen Erfolg, wie untenstehendes Foto beweist, haben wir insgesamt über 20 Tieren gefunden. Ein wunderbares Erlebnis!!!


Bergmolch I verkleinertBergmolch II verkleinert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Informationen zum Bergmolch finden Sie hier 

Regionaltreffen Ost - „Lebenswerte Natura 2000-Gebiete“


"Fairpachten" - Vortragsabend am 26. Februar beim NABU-Regionalverband


Fair Pachten 14 02 2020 Laura Klein NABU berregionalBeim Regionaltreffen am 26. Februar 2020 hat Susanne Wangert das Projekt "Fairpachten" vorgestellt und gemeinsam mit den Interessierten über die Möglichkeiten diskutiert, wie sich in Absprache mit Landwirt*innen mehr Naturschutz auf Ackerflächen, Wiesen und Weiden umsetzen lässt.


Mittwoch, 26. Februar 2020, um 18 bis 20 Uhr

Geschäftsstelle des NABU Regionalverband Frankfurt (Oder) e.V.
Lindenstraße 7, 15230 Frankfurt (Oder), Raum 7.2.08 (im 1. Stock)


www.nabu-bb.de/regionaltreffen-ost_26022020


Kontakt über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon (0331 - 201 55 69) oder (0335 - 6803179)

Weiterlesen: Regionaltreffen Ost - „Lebenswerte Natura 2000-Gebiete“

Ein Abend zum Thema Wasser

Wasserabend

wurde im November 2019 zum Thema Wasser im Clubraum des Haus der Künste in der Lindenstr. 7 durchgeführt.
Informationen dazu

Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern" Info 1

VI FB Beitragsbild 1200x630
In Brandenburg wurde die Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern" gemeinsam von mehreren Verbänden gestartet. Mit dem Rückenwind der erfolgreichen Volksinitiative in Bayern und der aktuellen Diskussion zur Artenvielfalt wollen wir auch hier in Brandenburg Veränderungen mit dem Umgang unser Umwelt herbei führen. Bitte beteiligen Sie sich, fordern Sie Unterschriftenlisten an, unterschreiben Sie.

Ihre Unterschrift ist nur gültig wenn:

  • Alle Felder vollständig ausgefüllt wurden
  • KEINE Wiederholungszeichen benutzt wurden
  • Ein vollständiges Geburtsdatum angegeben ist
  • Der Gesetzestext auf der Rückseite der Unterschriftensammelliste aufgedruckt ist

Wir stellen Ihnen folgende Informationsblätter zur Verfügung:

Informationen für die Unterschriftensammlung
   Forderungen in Kurzform   Unterschriftsbogen   weitere thematische Informationen


Bisher wurden 75.052 Unterschriften an den Landtag übergeben. Aktuell warten wir auf die Ergebnisse der Diskussionen.

Alle aktuellen Infos dazu finden Sie hier!

Weiterlesen: Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern" Info 1

Frühlingserwachen im Pohlitzer Mühlenfließ

 
„Lebenswerte Natura 2000-Gebiete“

Der NABU Regionalverband Frankfurt (Oder) und die Oberförsterei Siehdichum/Revier Fünfeichen haben im April 2019 Natur-Interessierte eingeladen, die Vielfalt der Natur entlang des Eisvogelpfads im FFH-Gebiet „Pohlitzer Mühlenfließ“ nahe Eisenhüttenstadt zu erkunden. Weitere Informationen über diese Exkursion erhalten Sie in diesem Artikel.

Das Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet „Pohlitzer Mühlenfließ ist ca. 90 Hektar groß und liegt im Landkreis Oder-Spree, westlich von Eisenhüttenstadt. Im Gebiet kommen Magere-Flachland-Mähwiesen, aber auch Auen-Wälder vor und es stellt einen Lebens- und Rückzugsraum von vielen wildlebenden Tierarten dar, z. B. Eisvogel (Alcedo atthis), Ringelnatter (Natrix natrix) und Knoblauchkröte (Pelobates fuscus).

Weiterlesen: Frühlingserwachen im Pohlitzer Mühlenfließ

Information zur Mitgliederversammlung 2019


Unsere ordentliche Mitgliederversammlung, wie im Jahresplan von 2019 vorgesehen, fand am 06.03.2019 in unseren Büroräumen der Lindenstraße 7, 15230 Frankfurt (Oder) statt. Die Tagesordnung finden Sie noch hier zum Download und nachlesen.

Weiterlesen: Information zur Mitgliederversammlung 2019

Vortrag zum Insekt des Jahres 2017 - Gottesanbeterin


Die Gottesanbeterin – eine versteckte Schönheit breitet sich aus

Im Juni 2017 hatte der NABU Regionalverband Frankfurt (Oder) zu einem reich bebilderten und spannenden Vortrag zum Insekt des Jahres 2017, der Gottesanbeterin, in den Klubraum im Haus der Künste in der Lindenstraße 7 eingeladen. Hier zeigte Manfred Keller, beeindruckende Naturaufnahmen und berichtete über Beeindruckendes zur Ausbreitung und Lebensweise der Gottesanbeterin.
Auch kleine Entdecker und neugierige Frankfurter die sich selbst auf die Suche nach Gottesanbeterinnen begeben wollten, kamen besonders auf ihre Kosten.  

Weiterlesen: Vortrag zum Insekt des Jahres 2017 - Gottesanbeterin

Fortsetzung zu unserem neuen Flyer


Kurz nach der Fertigstellung und dem Druck unseres neuen Flyer wurden hohe Kontogeführungsbühren für das angegebene Konto seitens der Bank eingeführt. Wir haben uns daraufhin entschlossen das Konto bei der angegebenen Bank zu kündigen. Bitte fragen Sie per Mail oder telefonisch im Büro nach der aktuellen Bankverbindung. Diese möchten wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr auf unserer Internetseite veröffentlichen.

 

 

Kein bisschen müde

DSC08348 03
Unser Achim wurde 80 Jahre. Seit Jahrzehnten ist er für den Naturschutz unterwegs und dies sehr intensiv. Auch auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal bei Ihm bedanken, gratulieren und viel Gesundheit wünschen.

Danke Achim

Mitgliederwerbung im Raum Frankfurt (Oder)


Im Raum Frankfurt (Oder) waren im Jahr 2016 Mitarbeiter des NABU unterwegs um Mitglieder zu werben.
DSC02072 wesser 02


Es klingelte an den Türen der Bürger in Frankfurt (Oder) mit seinen Ortsteilen, es waren Mitarbeiter des NABU Brandenburg, gut erkennbar an ihren blauen Jacken und T-Shirts mit NABU-Logo und ihrem Mitarbeiterausweis. Sie waren auf der Suche nach Unterstützern für den brandenburgischen Naturschutzverband, insbesondere für die aktiven Naturschutzgruppen in Frankfurt (Oder) und Umgebung.

Vor über 20 Jahren gründete sich der NABU-Kreisverband Frankfurt (Oder). Heute durch den Zusammenschluss mit dem Kreisverband Eisenhüttenstadt, Regionalverband Frankfurt (Oder). Fachgruppen widmen sich dem Fledermausschutz, dem Schutz von Vögeln, Insekten, Lurchen und Kriechtieren und dem Erhalt wertvoller Naturlandschaften. Sie arbeiten mit an Studien, sie sind unterwegs, um zum Beispiel Höhlenbäume zu kartieren, erfassen das Vorkommen von Vögel im Frankfurter Stadtgebiet und die Quartiere von gebäudebewohnenden Fledermausarten und Vögeln. Sie erwerben Flächen, um die Lebensräume besonders geschützter Arten zu erhalten. Ganz besonders liegt ihnen am Herzen, die aktive Naturschutzarbeit vor Ort.

Die NABU-Mitarbeiter wollten mit ihrer Aktion Fördermitglieder für regionale Projekte gewinnen. Die Höhe der Förderbeiträge kann jeder selber bestimmen. Bargeld wurde und wird allerdings nicht entgegengenommen. Telefonisch erreichbar sind Mitarbeiter des NABU-Landesverbandes unter der Nummer 03 31-2 01 55-70. Informationen über den NABU finden Sie unter www.NABU-Brandenburg.de.

Der Regionalverband Frankfurt (Oder) ist erreichbar unter der Nummer 0335-6803179 und weitere Informationen unter www.nabu-frankfurt-oder.de.

Mit der Bitte die gleichlautende Presseinformation zu veröffentlichen, wurde die örtliche Presse informiert.

Erfolgreiche Mitgliederwerbung im Raum Frankfurt (Oder)


Unsere Mitgliederwerbung im Raum Frankfurt (Oder) durch Mitarbeiter des NABU war erfolgreich.

Die vom NABU beauftragten Mitarbeiter konnten in den zurück liegenden Monaten viele neue Fördermitglieder für unseren Regionalverband gewinnen.
Unsere Mitgliederzahl ist von 147 auf 313 angewachsen. Bei allen UnterstützernInnen möchte wir uns bedanken.


Helfen-Mitmachen

NABU Termine 2020


September - Dezember


02.09. 19.00 Uhr
NABU - Treff


Arbeitseinsätze
Orchideenwiesenmahd
und Beräumung,
Termininformationen
über das Büro


07.09. 19.00 Uhr
FG Feldherpetologie


13.09. 09.30 Uhr
FG Botanik:
Exkursion im Gebiet der
Jahresstudie


16.09 19.00Uhr
FG Ornithologie
07.10.  19.00 Uhr
NABU - Treff


07.10. 19.00 Uhr
NABU - Treff


12.10. 19.00 Uhr
FG Feldherpetologie

21.10 19.00 Uhr
FG Ornithologie

04.11.  19.00 Uhr
NABU - Treff

Arbeitseinsätze:
Kopfweidenpflege
Termininformationen
über das Büro


23.11. 19.00 Uhr
FG Feldherpetologie


02.12.  19.00 Uhr
NABU - Treff

16.12.  18.00 Uhr
Weihnachtsfeier

 



Unser Spendenkonto

Naturschutzbund Deutschland
Regionalverband  Frankfurt (Oder) e.V.


Aus Sicherheitsgründen bitte
die Angaben im Büro erfragen

Durch Angabe des Verwendungszweckes, ist auch eine projektbezogene Spende möglich.