So erreichen Sie uns

NABU Regionalverband
Frankfurt (Oder) e.V.

Lindenstrasse 7
15230 Frankfurt (Oder)
Tel:    03 35.6 80 31 79
Fax:   03 35.6 06 75 33
Mail:   Info(at)NABU-
Frankfurt-Oder.de

Webseite durchsuchen

Informationssammlung

Wiesenmahd nördliche Oderwiesen

 

Wiesenmahd noerdliche Oderwiesen Arbeitseinsatz am Samstag, den 15.10.2022
Naturschutz ist nicht immer einfach, da auch Entscheidungen getroffen werden müssen. Landschaften verändern sich und bieten damit für bestimmte Tierarten nicht mehr den passenden Lebensraum.
Zum Beispiel gab es im Naturschutzgebiet (FFH-Gebiet) „Nördlichen Oderwiesen“ früher eine Menge Wiesenbrüter, wie den Kiebitz.
Durch zunehmende Verschilfung bzw. Aufwuchs auf den Flächen sind jedoch in den letzten Jahren diese Wiesenbruten stark zurückgegangen.
Daher wurde die Entscheidung getroffen, eine schilfbewachsene Fläche vom Aufwuchs zu befreien, um diese für die Wiesenbrüter wieder interessant zu machen.

Mahdgut auf Schwad
Fotos: © NABU Frankfurt (Oder)


In mehreren Arbeitseinsätzen (zuletzt am 15.10.2022) wurden der Aufwuchs/das Schilf schonend mit einem Balkenmäher gemäht und zunächst auf Schwad gebracht. In noch folgenden Arbeitseinsätzen wird das Mahdgut von der Fläche entfernt.
Für die Zukunft bedeutet dies natürlich weitere Arbeitseinsätze, um die Fläche von neuem Aufwuchs freizuhalten. Wird die Fläche von den Wiesenbrüter wieder angenommen, hat sich der Einsatz in jedem Fall gelohnt und wir konnten zu ihrer Arterhaltung beitragen.

      

oder zur Startseite

NABU Termine 2022


Oktober - Dezember

Arbeitseinsätze
Orchideenwiesenmahd
und Beräumnung,
Pflege Kopfweiden

05.10. 18.30 Uhr
NABU - Treff

10.10. 19.00 Uhr
FG Feldherpetologie

19.10. 19.00 Uhr
FG Ornithologie

02.11. 18.30 Uhr
NABU - Treff

07.12. 18.30 Uhr
NABU - Treff

14.12. 18.00 Uhr
Weihnachtsfeier


Unser Spendenkonto

Naturschutzbund Deutschland
Regionalverband  Frankfurt (Oder) e.V.


Aus Sicherheitsgründen bitte
die Angaben im Büro erfragen

Durch Angabe des Verwendungszweckes, ist auch eine projektbezogene Spende möglich.