So erreichen Sie uns

NABU
Regionalverband
Frankfurt (Oder) e. V.

Lindenstrasse 7
15230 Frankfurt (Oder)
Tel:    03 35.6 80 31 79
Fax:   03 35.6 06 75 33
Mail:   Info(at)NABU-
Frankfurt-Oder.de

Webseite durchsuchen

Informationen - Berichte

Tätigkeitsbericht 2012

  • Unser monatlicher NABU Treff und der der Fachgruppen findet regelmäßig statt.

  • Die Arbeit in den FG Botanik, Feldherpetologie, Ornithologie und im AK Igelschutz läuft.

     

  • Die FG arbeiten selbständig und durch die geringe Anzahl der aktiven Mitglieder des Kreisverbandes ist der regelmäßige Informationsaustausch gegeben bzw. findet am NABU Treff statt.

  • Im AK Igelschutz gibt es finanzielle Probleme und es wird 2012 eine Entscheidung

    über die Weiterführung des Projektes erfolgen müssen.

    Über die Auffassung der Igelbetreuer, die keine NABU Mitglieder sind, unserer Arbeit und deren Bereitschaft wurde schon mehrmals berichtet.

  • In der FG Entomologie ruht derzeit die Arbeit durch Abwanderung des Vorsitzenden

  • Die Zusammenarbeit mit den Gymnasien findet weiterhin statt z.B. in den Projekten Insektenhotel, Nistkastenkontrollen, Reparatur und Kopfweidenpflege.

  • Unsere Präsens in den Medien ist weiter vorhanden, aber nicht mehr so wie vor ein paar Jahren als das Büero mit mehr Mitarbeitern besetzt war.

  • Weiter sind wir mit unserer Homepage. Sie ist umgestellt und kann jetzt wieder leichter aktualisiert werden.

  • Die Teilnahme an der Geschäftsführertreffen und Landesdelegiertenversammlungen finden teilweise statt. Die Termine überlagern sich mit anderen der Mitglieder.

  • Durch die Mitglieder der einzelnen FG wurden und werden zu folgenden Projekten Arbeiten durchgeführt:

    • Nistkasten- und Horstkontrollen z.B. Gebirgsstelze, Großvogel- und Eulenarten

    • Wasservogelzählungen

    • Biberbestandskontrollen und Managment

    • Projekte zu Mehlschwalben

    • Arbeitseinsätze zur Kopfweidenpflege, Trockenrasen und Streuobstwiesen

    • Stunde der Gartenvögel und Wintervögel

    • Feldlager 2010 im NSG Eichwald – südliche Oderwiesen

    • Feldlager 2011 Helenesee

    • Exkursionen der einzelnen Fachgruppen

    • Betreuung von Krötenschutzzäunen

    • Erstellen von Jahresstudien zu mit der uNB abgestimmten Gebieten

    • Kartierung von Gebäudebrütern und Zuarbeiten zum Stadtumbaukonzept der

                 Frankfurt (Oder)

    • Kartierung vielfältiger Art z.B. Orchideen und Orobanchen

    • Weiterführung der Kleingewässerkartierung

    • Monitoring der Vögel der Normallandschaft

  • Es erfolgten Zuarbeiten zu Stellungsnahmen über das §29 Büro der anerkannten Naturschutzverbände.

  • Im Jahr 2011 erfolgte die Zuarbeit zur Erstellung der FFH-Managment Pläne für die FFH Gebiete in unserem Stadtkreis. Diese Arbeit war unseren Mitglieder wichtig, da sich hier Ihre jahrelange Naturschutzarbeit wiederfinden sollte.

  • Vorortkontrollen in den einzelnen Schutz- und Stadtgebieten wurden auch in den letzten zwei Jahren durchgeführt.

  • Vertreter des NABU KV arbeiten im Naturschutzbeirat der Stadt Frankfurt (Oder) mit.

  • Regelmäßige Treffen mit der uNB durch den Vorstand wurden durchgeführt.

  • Durch das Drängen unseres KV finden jetzt auch wieder unregelmäßige Treffen der Gebietsbetreuer statt.

  • Eine notwendige Weiterentwicklung der Büroausstattung – Server – ist erfolgt.

  • Notwendige Geräteausstattungen für unsere Arbeitseinsätze sind ebenfalls erfolgt.

  • Die gute Zusammenarbeit in der Bürogemeinschaft ist immer noch gegeben. Durch den Weggang des LPV Vorsitzenden wird sich aber die Arbeit, nicht das Verhältnis, verändern. Hier ist die wichtige Bedeutung der Angestellten de LPV hervorzuheben.

  • Die Mitarbeit von ABM, FÖJ und MAE Kräften ist teilweise nicht mehr möglich. Wir versuchen jetzt eine Einstellung über den Bundesfreiwilligen Dienst zuerreichen um auch unser Büro wieder zu stärken.

  • Durch die vertragliche Bindung eines Mitarbeiters ist eine regelmäßige Naturschutzarbeit in den Gebieten unseres Stadtkreises möglich. Diese wird durch die Mitglieder des KV und dem FÖJ Mitarbeiter des LPV koordiniert und ergänzt.

  • Die Betreuung besonderer Vogelarten, der FFH- und Schutzgebiete innnerhalb des Stadtkreises findet ebenfalls durch die Gebietsbetreuer statt.

  • Die Vorbereitung neuer Projekte wie zum Wasserturm, Brauerei ist abgeschlossen. Aber aus meiner Sicht haben diese keine Zukunft mehr. Einerseits ist das ein Resultat der geringen Besetzung des Büros. Andererseits hat die Vorbereitung zum Projekt Brauerei zu lange gedauert.

  • Ein kritischer Punkt ist auch dieses Jahr wieder zu nennen , die Mitgliederzahl konnte nicht gehalten werden. Aber die Anzahl derer die aktiv sind ist konstant niedrig geblieben und die Arbeit in den FG funktioniert weiterhin. Selten, aber es kommt vor, sehen bei uns Interessierte Bürger vorbei. Aber geblieben sind nur wenige. Auch die jahrelange gute Medienarbeit hat keinen weiteren Mitgliederzuwachs gebracht.

Zusammenfassend ist zu sagen die Arbeit des Kreisverbandes funktioniert. Aber durch die geringe aktive Mitgliederzahl ist es schwierig alle notwendigen Themen zu behandeln und die Arbeit im NABU Frankfurt (Oder) schwierig.

oder zur Startseite

Helfen-Mitmachen

NABU Termine 2018

Monate
Februar - April

07.02.  19.00 Uhr
NABU -Treff
12.02.  19.00 Uhr
FG Feldherpetologie

14.02.  19.00 Uhr
FG Ornitologie

17.02.  09.00 Uhr
Arbeitseinsatz
24.02.  09.00 Uhr
Arbeitseinsatz
07.03.  19.00 Uhr
NABU - Treff +
Mitgliederversammlung
12.03.  19.00 Uhr
FG Feldherpetologie
17.03.  09.30 Uhr
FG Botanik - Exkursion
18.03.  09.00 Uhr
Arbeitseinsatz
04.04.  19.00 Uhr
NABU - Treff
14.04.  09.30 Uhr
FG Feldherpetologie - Exkursion
18.04.  19.00 Uhr
FG Ornithologie
 

 

Unser Spendenkonto

Naturschutzbund Deutschland
Regionalverband  Frankfurt (Oder) e.V.


Aus Sicherheitsgründen bitte
die Angaben im Büro erfragen

Durch Angabe des Verwendungszweckes, ist auch eine projektbezogene Spende möglich.

Wer ist online

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online